rührtofu.

neulich fragte mich meine fast 80 jährige oma wie genau denn “veganes rührei” funktioniert.

mit diesem klassiker aus der veganen küche möchte ich meinen veganen foodblog heute eröffnen. es ist wirklich verblüffend wie ähnlich es aussieht und auch schmeckt.viel spaß beim nachkochen.

200 g tofu
3 EL seidentofu
sonnenblumenöl
1 tomate
frühlingszwiebeln
champignons
meersalz
kurkuma
paprikapulver
curry
pfeffer

1. die champignons mit einem pinsel säubern und in scheiben schneiden.

2. die frühlingszwiebeln in feine ringe schneiden und beides in einer pfanne mit  sonnenblumenöl anbraten.
3. das zwiebel-champignon-gemisch beiseite stellen

4. und den grob zerkleinerten tofu ebenfalls in einer pfanne mit etwas öl anbraten.

5. anschliessend die 3 EL seidentofu hinzugeben und mit anbraten.

6. so viel kurkuma hinzugeben, dass sich der tofu schön gelb färbt. mit meersalz, pfeffer, curry- & paprikapulver nach geschmack würzen & abschmecken.

7. die champignons und zwiebeln dazu geben und alles in einer pfanne schwenken. zum schluss die tomaten würfeln, unterheben und kurz mit erwärmen.

8. optional mit frischer kresse oder schnittlauch bestreuen.

viel spaß beim nachkochen,
ahoi die nina maria.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s