oatmeal. porridge. haferbrei.

 für einen guten start in den tag gibt es heute oatmeal.

oder auch porridge (traditionell mit banane). und wer es ganz rustikal nennen möchte: haferbrei.


zugegeben: klingt schlimm, ist es aber nicht & schmeckt super lecker.ehrlich!

auch bei diesem frühstück sind der phantasie keine grenzen gesetzt. ob mit hafer- oder dinkelflocken, mit wasser oder milch. mit vanille, zimt oder kakao.mit nüssen oder ohne. und natürlich mit obst oder fruchtbreien.
egal was euren geschmack trifft, ein grundrezept für den warmen oatmeal findet ihr hier:

35 g haferflocken
180 ml pflanzenmilch (soja-, mandel-, reis-, hafermilch etc.)
1 prise meersalz
1 TL agavendicksaft
1/2 banane
optional 1/4 TL zimt

die haferflocken mit der pflanzenmilch, dem zimt & der prise salz in einem kleinen topf zum kochen bringen und ca.8-10 minuten unter ständigem rühren köcheln lassen, bis der brei die richtige konsistenz hat.
den topf vom herd nehmen und eine halbe, in würfel geschnittene banane und den agavendicksaft dazu geben.

seid kreativ und habt jeden morgen ein neues, geschmackvolles, gesundes & sättigendes frühstück!

wer morgens keine zeit oder lust hat, für den gibt es den „overnight oatmeal“.einfach die gewünschte menge haferflocken in ein gefäss geben und mit pflanzl. milch auffüllen, so, dass die haferflocken gerade bedeckt sind. am nächsten morgen einfach die übrigen ingredenzien dazu geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s