dinkel-quinoa-apfel pancakes mit zimt

was gibt es schöneres als pancakes zum frühstück ?

vor allem am wochenende,  wenn alle zeit haben für ein langes & ausgedehntes frühstück.

für meine dinkel-quinoa-apfel pancakes mit zimt braucht ihr folgende zutaten:

150 g dinkelmehr nr. 630

30g gepufften quinoa

1,5 TL weinsteinpulver

1 prise meersalz

250g pflanzenmilch (soja-, mandel-, hafermilch etc.)

1 TL heller essig

2 äpfel

agavendicksaft & zimt

kokosfett

den essig mit der pflanzenmilch verrühren und bei seite stellen. der essig bewirkt, dass die „milch“ etwas ausflockt, also nicht erschrecken, denn das ist der effekt den wir haben möchten.

in der zwischenzeit alle „trockenen“ zutaten in eine schüssel geben. die äpfel waschen, die schale und das kerngehäuse entfernen und in kleine stücke schneiden.

anschliessend die pflanzenmilch nach und nach zu der dinkelmehl-quinoamischung geben und zu einem homogenen teig verarbeiten. anschliessend die apfelstücke unterheben.

1/2 TL zimt und den agavendicksaft zum süßen (je nach geschmack) in den teig geben.

die pancakes werden in einer beschichteten pfanne in heissem kokosöl ausgebacken.

IMG_9656

ahoi & guten appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s