osterpralinen.

schon im vergangenen jahr gab es diese lustigen & bunten osterpralinen auf unserem festtagstisch.

gefunden auf www.veganblatt.de und für euch ausprobiert:

für etwa 10 kugeln braucht ihr:

1 tasse kokosflocken

1/2 tasse gemahlene mandeln

2 EL kokosöl, weich aber nicht flüssig

2 EL agavendicksaft, mehr nach bedarf

einige macadamianüsse

zum färben: ½ TL Lebepur Rote Beete Pulver, ½ TL Lebepur Grünkohl Pulver oder matcha am besten von aiya.

alle zutaten in einer küchenmaschine zu einer feinen masse verarbeiten. wer die masse pralinen färben will,  drittelt die masse und knetet das pulver zum färben unter. nun je eine macadamianuss mit der masse umhüllen und kleine kugeln formen und für 30 min kalt stellen.

et voilà.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s