veganer hefezopf aus dinkelmehl.

nicht nur zu ostern ist ein hefezopf eine tolle idee für’s sonntagsfrühstück.

250 g dinkelmehl nr. 630

40 g zucker

40 g vegae margarine

130 ml sojamilch

1/2 pk. hefe (frische oder trockenhefe)

1 prise salz

die margarine in einem topf schmelzen, die milch dazu geben und erwärmen bis sie lauwarm ist.in der zwischenzeit gibt man alle trockenen zutaten in eine schüssel und bildet in der mitte eine mulde. darin bröselt man die hefe hinein. anschliessend schüttet man nach und nach das margarinen-milch-gemisch in die trockenen zutaten und knetet daraus einen glatten teig.

den teig ca. eine halbe stunde an einem warmen ort „gehen lassen“.

den teig noch mal kneten und daraus einen zopf flechten. bevor er gebacken wird, lässt man ihn noch mal ca 15 minuten „gehen“.

gebacken wird der zopf bei 180 grad umluft im vorgeheizten backofen für 20 minuten. seine schöne braune farbe bekommt er, wenn man ihn  zweimal mit sojamilch bestreicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s