kürbis & friends <3.

juhu es ist kürbiszeit! schon für sich alleine genommen strotzt das farbenfrohe gemüse gerade zu vor gesunden inhaltsstoffen. zusammen mit guten freunden wie kokos, ingwer & co wird eine unwiderstehliche herbst-liaison daraus, die man immer wieder variieren kann. zu meinem rezept haben sich außerdem möhrchen und zwiebel gesellt.

das rezept für ein leckeres süppchen für zwei:

ein kleiner hokaidokürbis (ca. 750 g)

180 g möhren

1 kleine zwiebel

500 ml gemüsebrühe

etwas sonnenblumenöl

100 ml kokosmilch

ingwer, salz & kurkuma

optional kürbiskerne

den kürbis gut waschen, aushöhlen und in stücke schneiden. beim hokaidokürbis kann man die schale übrigens mitessen. die möhren ebenfalls schälen und in stücke schneiden. die zwiebel schälen und in grobe würfel hacken. mit dem ingwer in etwas öl glasig schwitzen und dazu die kürbis- und karottenstücke geben. mit der gemüsebrühe ablöschen und so lange köcheln lassen, bis das gemüse weich gekocht ist. das ganze mit einem pürierstab oder standmixer pürieren und die kokosmilch dazugeben. abschliessend mit salz und einer prise kurkuma abschmecken. sollte euch die suppe zu sämig sein, könnt ihr sie mit etwas gemüsebrühe verdünnen.

die kürbiskerne in einer pfanne (ohne öl) anrösten und vor dem servieren darüber streuen. frisches brot dazu reichen & guten appetit! <3.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s