kartoffel-wirsing suppe mit tofuherzen.

wer ihn mag hat glück, denn es gibt ihn fast das ganze jahr:

der wirsing!

man findet ihn sowohl im sommer als auch im winter im gemüseregal, jedoch in unterschiedlicher optik und unterschiedlich im geschmack.

der sommerwirsing hat ab mai saison, zeichnet sich durch seinen feinen geschmack und seiner hellgrünen blattfarbe aus, während der winterwirsing eher kräftig im geschmack  und in dunkelgrüner farbe daherkommt.

neben vitamin c, e und kalium enthält der wirsing sowohl im sommer, als auch im winter eine große portion folsäure.

 

für eine suppe für 4 personen benötigt ihr folgende zutaten:

1 stange lauch

2 stangen staudensellerie

600 g mehlig kochende kartoffeln

etwas olivenöl

1,5 l gemüsebrühe

600g wirsingkohl

salz, pfeffer, muskat

für die herzchen geräucherter tofu

                          *************************************************************

  1. den lauch waschen, putzen und in ringe schneiden. den sellerie und die kartoffeln waschen, putzen und würfeln.
  2. das gemüse anschliessend in etwas ölivenöl andünsten.
  3. mit der gemüsebrühe das ganze ablöschen, aufkochen und etwa 20 min köcheln lassen.
  4. in der zeit den wirsing waschen, putzen, in feine streifen schneiden und anschliessend zur suppe geben. das ganze noch mal garen lassen und mit salz, pfeffer, muskat abschmecken.
  5. den geräucherten tofu in scheiben schneiden und mit einer ausstechform kleine herzen ausstechen. die herzchen in olivenöl knusprig anbraten und auf einem holzspieß mit der suppe servieren.

guten appetit! <3.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s